Sitemap  I  Kontakt  I  Impressum  I  Datenschutz   



Agrarbüro-Newsletter

Praktische Bürotipps, Dokumentations-Fristen und mehr. Informationen und Anmeldung zum Newsletter  undefinedWeiter

Weiterbildung

Herzlich Willkommen! 
WiN - Weiterbildung im Netzwerk für Frauen in landwirtschaftlichen Unternehmen




Sie sind hier: Finanzen > Buchführung

Landwirtschaftliche Buchführung - Zahlen für die Unternehmenspower

Die Buchführung ist und bleibt ein zentraler Teil einer qualifizierten Unternehmensführung in der Landwirtschaft. Sie ist ein Instrument der Betriebskontrolle, das Fehlentwicklungen vermeiden oder sie korrigieren hilft. Mit der landwirtschaftlichen Buchführung können die Rentabilität und Liquidität laufend kontrolliert und für Unternehmensentscheidungen herangezogen werden.

26. 09. 2016

Die neuen GoBD

Die "Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff" (GoBD) werden im Zusammenwirken zwischen Finanzverwaltungen von Bund und Ländern, Wirtschaftsverbänden und den steuerberatenden Berufen abgestimmt. Das BMF-Schreiben fasst die Anforderungen der Finanzverwaltung an eine IT-gestützte Buchführung praxisgerecht zusammen und sorgt für die für die Unternehmen wichtige Rechtsklarheit. (Quelle: Bundesministerium für Finanzen, BMF)

undefinedBMF-Schreiben 

Bitte wenden Sie sich bei Fragen zu den neuen GoBD an Ihre Steuerberatung.

Tipp: Das Agrarbüro wird digital - Fachbeitrag auch zu den GoBD undefinedWeitere Informationen 

Nach obenNach oben